Ungarische Wollschweine – Mangalitza – sus scrofa domesticus

Wollschweine – Mangalica

                

Während wir Menschen den schlammigen Teil der Wollschweingehege eher als unattraktiv empfinden, ist gerade dieser für die Wollschweine das eigentliche Paradies. Obwohl sie ein für Schweine ungewöhnliches Haarkleid mit Unterwolle und lockigen Borsten tragen, suhlen sie sich liebend gern im Schlamm! Die robusten Tiere können das ganze Jahr im Freien leben und wurden besonders wegen ihrer vorzüglichen Speck Qualität geschätzt. Man setzt sie zur Landschaftspflege ein und ihr dunkles marmoriertes Fleisch gilt als Delikatesse für Feinschmecker. Wollschweine gibt es in den Farbschlägen schwalbenbäuchig, blond oder rot. Die Ferkel dieser Rasse sind ähnlich wie die Frischlinge bei Wildschweinen gestreift.Wollen Sie mehr wissen über diese intelligenten und friedlichen Tiere?

Tel: 0174 2584892 frage@zeissholzer-wollschweine.de